Die Kambo Session

Die Vorbereitung

Die Behandlung mit der Froschmedizin hat wenig mit der von herkömmlichen Medikamenten zu tun wie wir sie aus der westlichen Schulmedizin kennen. Da Kambo ganzheitlich wirkt, ist unsere geistige und emotionale Einstellung mit der wir in eine Session gehen von großer Bedeutung. Wir können so direkten Einfluss auf den Verlauf des Heilungserfolges nehmen.

Sie sollten sich vor der Behandlung so klar wie möglich über ihre Intention sein Dies fördert das gezielte Wirken der Froschmedizin. Wenn sie etwa an einem gebrochenen Herzen leiden sollten, so können sie mit der Intention in die Behandlung gehen den Schmerz loszuwerden.

Das bedeutet nicht, dass der Kambo das macht was sie wollen, vielmehr gibt er ihnen das was sie brauchen. Wichtig in einer Kambo Session ist eine offene Haltung, und die Bereitschaft von Bekanntem loszulassen.

Auf körperlicher Ebene sollten sie folgendes beachten:

  • mindestens 8 Stunden vor der Behandlung dürfen sie nichts essen.
  • mindestens 24 Stunden vor der Behandlung MÜSSEN sie auf Alkohol und andere Drogen verzichten.
  • die Session wird intensiver wenn sie sich „vorentgiften“, das bedeutet, es ist ideal wenn sie ca. 5 Tage vor der Behandlung auf Tierprodukte verzichten.

Der Ablauf

Vor der eigentlichen Kambo Session findet ein Informationsgespräch statt, indem ich sie noch einmal über alles Folgende aufkläre.

Im Anschluss trinken sie mindestens 2l lauwarmes Wasser. Dieses dient beim anschließenden Erbrechen als Transportmatrix für die Gifte. Sie werden nach der Behandlung feststellen, dass das Erbrochene eigentlich gar nicht nach „Erbrochenem“ riecht, sondern nach reiner Chemie.

Danach werden ihnen 3-5, bei Bedarf auch mehr, kleine kreisrunde Löcher in die Haut gebrannt. Traditionell verwendet man dafür das Holz einer speziellen Lianenart. Das Einbrennen der sogenannten „Gates“ ist nicht besonders schmerzhaft, man kann es durchaus mit dem Vorgang des tätowierens vergleichen.

Zu Beginn der Session wird nur einer der Gates mit dem Sekret benetzt um die individuelle Reaktion auf das Sekret zu ermitteln. Anschließend wird der Rest des Froschgiftes aufgetragen.

Die ersten Effekte sollten sie bereits nach dem ersten Gate spüren. Sie verspüren anfänglich ein leichtes Kribbeln in den Fingerspitzen und anschließend auf der ganzen Haut. Dies ist gefolgt von einer Erhöhung der Körpertemperatur und des Pulses. Danach setzt die Übelkeit und das Erbrechen ein.

Eine Kambo Session ist manchmal auch begleitet von körperlichem Zittern, starkem Schwitzen,  und häufig ist es auch der Fall, dass das Gesicht leicht anschwillt. Aber keine Sorge, diese Schwellungen schmerzen keineswegs und sind ca. 1 h nach der Behandlung wieder verschwunden. Und diese Schwellungen bringen auch noch einen sehr positiven Nebeneffekt. Viele behandelte Personen berichten vom verschwinden von Tränensäcken und Falten.

Neben der intensiven körperlichen Reinigung kann auch eine emotionale Reinigung während der Session stattfinden. Dies äußert sich durch intensive Gefühle während der Behandlung, etwa Trauer, Aggression oder Euphorie.

Die intensiv reinigende und meistens als extrem unangenehm empfundene Phase ist in der Regel nach 30-60 min. beendet.

Nachdem die eigentliche Behandlung beendet ist, werden ihre Gates mit dem sogenannten „Sangre de Drago“ verschlossen. Der Saft des Drachenblutbaumes fördert die Wundheilung und verhindert eine Infektion der Gates. Ihre Gates werden dadurch eine intensiv rote Farbe annehmen, welche aber nach 2-3 Wochen wieder verschwunden sein wird.

Danach empfehle ich sich noch mindestens 1-2 Stunden hinzulegen und bei entspannender Musik die Reinheit nach einer Kambo Session zu genießen. Eine Kambo Session ist eine körperlich durchaus anstrengende Angelegenheit, und sollten sie sich danach erschöpft fühlen und die energetisierende Wirkung nicht unmittelbar verspüren, so ist das kein Grund zur Sorge. Sie wird am darauffolgenden Tag umso intensiver sein.

Im folgenden Video können sie sich den Ablauf einer Kambo Behandlung nochmal im Schnelldurchlauf ansehen:

Die Nachbehandlung

In den Tagen und Wochen nach ihrer Kambo Session stehe ich ihnen natürlich noch sehr gerne zur Seite,  und gerne erfahre ich von ihren Erfolgen und den Veränderungen welche die Froschmedizin bei ihnen bewirkt hat.

Bewerten sie den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.